Evaluation der iPad-Klasse

Februar 2015 : Wissenschaftliche Begleitung des Projektes ...


Seit Beginn des Schuljahres 2012/13 wird an der Freiherr-vom-Stein-Schule mit iPads gearbeitet. Das Projekt ist sehr gut angelaufen und hat sich in der Praxis bewährt. Die Freiherr-vom-Stein-Schule ist "Leuchtturm-Schule" und ist dabei, ein eigenes pädagogisches und didaktisches Konzept zum Unterrichten mit digitalen Medien zu entwickeln.

Das alles hört sich gut an, doch um diesen ersten Eindruck auch belegen zu können, wird im zweiten Halbjahr des Schuljahres 2014/15 eine externe Evaluation des iPad-Klassen Konzepts unter Leitung von Prof. Dr. Frank Thissen von der Hochschule der Medien in Karlsruhe initiiert werden.

Evaluation


 

In Zusammenarbeit mit dem Staatlichen Schulamt Fulda und der Hochschule der Medien in Stuttgart sollen exemplarische Interviews mit den am Projekt beteiligten Lehrerinnen und Lehrern, den Schülern und den Eltern geführt werden. Die eben genannten Personengruppen sollen vor, während und nach dem Projekt befragt werden, um so Erwartungen, Performanz und Ergebnisse dokumentieren zu können.
Diese Interviews werden teils "live" vor Ort, aber auch über Skype geführt werden.

Neben den Interviews sollen Lehrer, Schüler und Eltern an einer Online-Befragung teilnehmen. Ein von der Hochschule der Medien konziperter Fragebogen für diese drei Personengruppen, der sich bereits in der Evaluation einer Schule in Karlsruhe bewährt hat, wird - ähnlich wie die Interviews - zu Beginn, während und zum Abschluss der Evaluation ausgefüllt werden.

Die Online-Befragung findet anonymisiert statt und die Daten werden nach der Auswertung durch die Hochschule der Medien gelöscht: Alle Beteiligten erhalten ein persoanlisiertes Login und die Namen von werden durch kryptische Zeichenkombinationen ersetzt.

Veröffentlichung

Der ausführliche Evaluations-bericht des iPad-Klassen Konzepts der Freiherr-vom-Stein-Schule wird dann im Internet auf der Seite des Schulamtes Fulda, der Homepage der Freiherr-vom-Stein-Schule und auf dem Portal der Hochschule der Medien publiziert werden.