IOS-Device am Mac spiegeln


Inhalt eines IOS-Geräts auf dem Mac darstellen und filmen



Mit Apples bordeigenen QuickTime Player ist es problemlos möglich, Bildschirmaufnahmen des eigenen Macs zu erstellen.
Ab OS X 10.10 (Yosemite) und iOS 8 ist es nun im QuickTime Player aber auch möglich, über die Funktion "Neue Videoaufnahme" den Inhalt eines iPads oder iPhones, das mittels Lightning-Kabels mit dem Mac verbunden ist, auf dem Bildschirm des Macs darzustellen.

Nachdem der die Verbindung zwischen iPhone oder iPad und dem Mac hergestellt worden ist, startet man auf dem Mac den QuickTime Player und klickt im Menübalken auf die Option Ablage.

iOS-device am-mac-spiegeln-01

Hier hat man nun zwei Möglichkeiten: Will man eine Bildschirmaufnahme machen will, klickt man auf "Neue Bildschirmaufnahme“. Will man eine Videoaufnahme der Vorgänge auf dem iPhone / iPad-Display machen,  klickt man auf "Neue Video-Aufnahme“.

Nun wird der Bildschirminhalt des angeschlossenen Gerätes gezeigt: defaultmäßig wird aber  sofort das Bild der iSight-Kamera angezeigt.

Um zur Darstellung des Displays des Gerätes zu wechseln, klickt man im Bedienfeld des QuickTime Players in den kleinen Pfeil rechts neben dem Aufnahme-Button.

iOS-device am-mac-spiegeln-02

Jetzt wird ein Auswahlmenü eingeblendet, aus dem man nur noch sein iPhone / iPad auswählen muss, das dort mit Namen angezeigt wird.

Daraufhin  ist das Display eures Gerätes zusehen, und um den Bilschirminhalt aufzunehmen, klickt man einfach auf das Aufnahmesymbol im iPhone- / iPad-Display, das auf dem Schreibtisch des Macs zu sehen ist und startet die Aufnahme: