Google Drive


Programme und Daten immer zur Hand ...


Google Drive ist ähnlich konzipiert wie iCloud und funktioniert genau nach demselben Prinzip:  Google Drive ist also auch ein Cloud-Speicher für die individuellen Daten eines Users. Hier in Google Drive kann man alle gewünschten Daten online sicher speichern und auf Wunsch einzelne Dateien mit Freunden oder Kollegen teilen, um gemeinsam an ihnen zu arbeiten.

Um solche Google-Dokumente gemeinsam bearbeiten zu können, müssen alle "Mitarbeiter" wie bereits gesagt über ein eigenes Google-Konto verfügen. Obwohl Google Docs auch als Einzelapplikation genutzt werden können, macht es aus Gründen der einfacheren Handlings, abr auch aus Gründen der Datensicherheit und der besseren Kollaborationsmöglichkeiten mehr sinn, gleich mit Google Drive zu arbeiten. 

Google Drive stelt dem User nach der Registrierung eine kostenloses Datenvolumen von 15GB als Cloud-Speicherlösung zur Verfügung, in der alle Google Docs abgelegt werden können. Die Online-Daten können aber auch durch das Installieren der Software Google Drive Client physikalisch auf dem eigenen Rechner gespeichert werden, um sie dann von dort aus bearbeitet zu kännen. Alle Änderungen werden sofort synchronisiert, so dass man dann weltweilt von jedem Gerät plattformübergreifend auf seine Daten zugreifen kann.
Google Drive erreicht man nämlich online auf der Login-Portal, aber auch durch die Installation der jeweiligen App für iOS und Android.
Den Desktop Client gibt es sowohl für  Windows (Google Drive für Windows), als auch für den Mac  (Google Drive für Mac).

Ein solches Google-Konto gewährt  dem User dann mit nur einem Nutzername und Passwort Zugriff auf verschiedene Google-Produkte und Online-Gimmicks wie Google-Mail, YouTube, Google+, Google Drive und andere. 

In den Preferenes seinem Google-Konto kann der Users die für alle Funktinalitäten relevanten Credentials und Einstelleungen zentral festlegen, die dann für alle Produkte gelten. So können zum Beispiel die bevorzugte Spracheinstellung oder einige Einstellungen zum Datenschutz festgelegt werden.

Alle Einstellungen in dem Google-Konto eines Uers können jederzeit abgerufen und geändert werden. Dazu meldet man sich eunfach unter folgender URL an: 
https://accounts.google.com.

Google Drive ist also ein sehr praktischer zusätzlicher Speicherort für alle persönlichen User-Daten, die sowohl vom Mac/PC als auch online mittels eines Browsers von überall aufgerufen werden können.