iCloud einrichten


Was ist die iCloud und was kostet sie?




iCloud-logoDa Wort Cloud -zu deutsch Wolke -  bedeutet nichts anderes, als dass eure Daten nicht auf eurer lokalen Festplatte, sondern auf dem iCloud Server - also in den Wolken - gespeichert werden können.

Alle eure Daten, die ihr dort deponiert, werden mit allen Geräten synchronisiert, auf denen ihr einen Cloud-Zugang eingerichtet habt. EMails, Kalender, Kontakte, Lesezeichen, die Fotosammlung und alle eure  Apps sind für euch immer und überall zugänglich, vorausgesetzt ihr habt eine Internetverbindung und vergesst euer Passowrt nicht.

Die zeitraubende und lästige Synchronisierung eurer Datenbestände mit dem heimischen Rechner, die früher nötig war, wird durch die Cloud endlich überflüssig.

Die iCloud ist kostenlos
und ist erhältlich für das iPhone 4S, das iPhone 4, das iPhone 3GS, beide iPad-Modelle und die letzten beiden Generationen des iPod touch und bietet euch neben dem eMail-Account (MobileMe-Account) auch  auch 5GB Online-Speicher zum Sichern der eigenen Geräte-Backups, von Bildern, Pages, Keynote und Numbers-Dokumenten und natürlich auch von eMails.