i-Pad im Fach ‚Evangelische Religion‘: 


 

03-reil-projektRecherche und multimediale Präsentation Der Lehrplan im Fach „Evangelische Religion“ betont aus entwicklungspsychologischer Sicht, dass die Jugendlichen der Jahrgangsstufe 8 auf der Suche nach ihrem eigenen kulturellen, religiösen und ästhetischen Lebensstil sind. In diesem Alter stellen sich Fragen nach eigener Lebensplanung angesichts einer ungewissen Zukunft, nach Werten und politischen Haltungen. Dabei spielen Vorbilder eine besondere Rolle, da diese einerseits Orientierung bieten, andererseits den Einzelnen auch für gesellschaftliche Verhältnisse sensibilisieren.

 
Um mit wichtigen Vorbildern in Berührung zu kommen, wurden Referatsthemen verteilt: Die Schülerinnen und Schüler sollen bis zu einem individuell festgelegten Termin Vorträge über Vorbilder, wie beispielsweise Albert Schweitzer, Gandhi, Mutter Theresa oder Friedensnobelpreisträger des 21. Jahrhunderts, vorbereiten.

Die im Klassenraum direkt zur Verfügung stehende Internetverbindung erleichtert dabei die Recherchearbeit mittels i-Pad. Entstehende Präsentationen können via Apple-TV per Beamer problemlos zur Geltung kommen.

Als besonders einprägsam und daher didaktisch effektiv erweist sich insbesondere die multimediale Aufbereitung der Präsentationen.
So können beispielsweise kleine Video- bzw. Audiosequenzen oder Bilder der entsprechenden Vorbilder gezeigt werden.

Die Sicherung des Erlernten ist durch den problemlosen Datenaustausch der i-Pads untereinander gewährleistet, sodass die Referate auch als Grundlage für Leistungskontrollen dienen können.

 

Dr. Peter Mergler


>>> zurück