Pädagogik vor Technik


 Am 22.09.2017 findet an der Freiherr-vom-Stein-Schule eine weitere Fortbildung rund um das iPad statt. Im Zentrum der Fortbildung stehen praktische Unterrichtsansätze und methodisch didaktische Szenarien zur Umsetzung eines kompetenz- und handlungsorientierten Unterrichts.

Das iPad - wie jedes andere mobile Endgerät - ist kein Selbstzweck, sondern immer nur Mittel ZUM Zweck. Deswegen ist es auch nicht wünschenswert ÜBER Technik zu reden - oder reden zu müssen. Statt dessen sollte Technik ein intuitiv zu bedienendes Werkzeug für Lehrer und Schüler sein.

Ausgehend von der Vorstellung des SAMR-Modells von Ruben R. Puentedura, das in vier verschiedenen Stufen - der  Substitution, der Augmentierung, der Modifikation und schließlich der Redefinition - aufzeigt, wie neue Technologien in die Lehr- und Lernprozesse eingebunden werden können, damit sie einen pädagogisch didaktischen Mehrwert bieten.

So wird den Lehrenden, die eher auf analoge Lehrmittel zurückgreifen, ein Modell an die Hand gegeben, welches in verschiedenen Bereichen - dem Lesen - Schreiben - dem Präsentieren und dem Teilen von unterrichtsrelevanten Texten und Materialien - die Vorzüge digitaler Werkzeuge im Unterricht aufzeigt, um sie zu einer schrittweisen Annäherung an die Prinzipien des offenen Unterrichts mit digitalen Endgeräten zu ermutigen.

Am SAMR-Modell lässt sich erklären, wie die Bearbeitung und Gestaltung von verschiedner didaktischer und methodischer Abläufe durch technische Hilfsmittel verbessert werden können. Dazu wird zunächst die Nutzung grundlegender technischer Funktionen eingeführt und danach die Möglichkeit einer Umgestaltung von Aufgaben gezeigt. Lehrende können so auf einer niedrigen Stufe einsteigen und bei Bedarf den Technologieeinsatz für die Gestaltung Ihrer Aufgaben erhöhen.

 Abgesehen von dieser grundsätzlichen Gedanken zum Einsatz des iPads bietet die Schulung aber   auch TechUpDates für "Newbies", aber auch für "Pros".

Die Referenten,   Tobias Bachert von RedNet und Dieter Umlauf von der Freiherr-vom-Stein-Schule, bieten ein breites Spektrum an hoffentlich interessanten Themen, die vom Einsteiger-Workshop "Hands On für Einsteiger" bis hin zu einer Technik-Schulung für Fortgeschrittene mit dem Titel: "What's new in iOS 11" reichen.

Als Praxisbeispiel zeigen Tobias Bachert und Dieter Umlauf, wie man mit dem iPad einfach, schülerorientiert und fächerunabhängig Interaktive Arbeitsblätter und Lernjournale erstellen und erarbeiten lassen kann. Ein weiterer Workshop soll den Teilnehmenden Anregungen geben, mit iMovie Erklärvideos zu erstellen, austauschen und besprechen lassen. Dieses Vorgehen hat den Vorteil, dass man so feststellen kann, ob Inhalte wirklich verstanden worden sind: Denn nur das, was man selbst erkannt und verstanden hat, kann man einem anderen auch erklären.
Diese Filme können dann noch mit Untertiteln oder Hyperlinks versehen werden, was die Interaktivität dieses Mediums noch weiter erhöht.

Um auch dem Thema "Gamification" Rechnung zu tragen, wird auch die App "Quiz-App" 'Der große Allgemeinbildungs-Test'" vorgestellt. 

Die Wissens-App von "wissen.de" zeichnet sich durch anspruchsvolle Fragen und gute Erklärungen aus. Durch In-App-Käufe können für wenige Cents weitere 2000 Fragen geladen werden. Für den schulischen Einsatz jedoch sollte schon die Free-Version genügen. Empfehlenswert ist in diesem Zusammenhang aber auch  "Denksport Quiz", das in seiner Grundversion ebenfalls als Freeware erhältlich ist.

 

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und laden Sie recht herzlich zu unserer Fortbildungsveranstaltung an der Freiherr-vom-Stein-Schule ein!