Die OBCC Classroom App ist da!


One-4-All-Classroom-Solution made in Germany




Quelle: move36



Seit dem Frühjahr 2017 entwickelt die OB//CC Fulda in Abstimmung mit dem Hessischen Kultusministerium eine App, mit der das Prinzip des multimedialen handlungs- und kompetenzorientierten Unterrichtens zur Vermittlung der in Forschung, Lehre und Industrie dringend benötigten 21st Century Skills nahtlos umgesetzt werden kann.

Um einen konnektivistisch orientierten kollaborativen und dezentralen Unterricht umsetzen zu können, bietet diese App viele Vorteile, denn die „OB//CC classroom“ ist die erste App, die aus der Praxis für die Praxis von Schülern und Lehrern entwickelt wird und nicht von Entwicklern, die nur zu wissen glauben, was an Schulen wirklich benötigt wird. Außerdem orientiert sich diese App an den methodisch didaktischen Grundlagen des Unterrichtens und besitzt auch Schnittstellen zu Lernplattformen wie Moodle. Diese nahtlose Implementierung in eine Plattform, die an den Universitäten, aber auch in immer mehr Schulen zur Planung und Umsetzung von Kursen und Unterricht genutzt wird, bietet weitere Vorteile im flächendeckenden Einsatz der App.

Mit ihrem Plattform-Ansatz stellt die Die „OB//CC classroom“ außerdem einen eigenständigen Gegenentwurf zu vielen anderen Lernprogrammen aus dem englischsprachigen Ausland dar, welche - da sie auf das dortige Lehrsystem zugeschnitten sind - in Deutschland und oder Europa nur partiell einsetzbar sind.

Mit der „OB//CC classroom“ erhalten die Schulen in Deutschland einen „Maßanzug“, der unserem Bildungssystem entspricht und der die verschiedenen Lerntypen und Lerngeschwindigkeiten der Schülerinnen und Schüler ebenfalls berücksichtigt – und das mit einem Medium, das dank der Entwicklung in der Schule - unter Mitarbeit von Schülern und Lehrern - wirklich up to date ist.

Aufgrund der ständigen Erprobung im „Normalbetrieb“ und den Rückmeldungen der am Unterricht beteiligten an die OB//CC gelingt es, die App immer weiter zu optimieren und den tatsächlich in den Schulen vorhandenen Lernumgebungen anzupassen. So stellt die OB//CC in Zusammenarbeit - unter anderem - mit dem Staatlichen Schulamt Fulda und der Freiherr-vom-Stein-Schule sicher, dass die App auch wirklich den Bezug zu den curricularen Anforderungen, aber auch zur Lebenswirklichkeit der Schülerinnen und Schüler herstellt.