Apple TV ins WLAN bringen


button-zurueckzurück zur Startseite



Nutzung des Schul-WLANS: Einstellungen



Bei der Inbetriebnahme des Apple TV  innerhalb eines Schul-WLANs  muss zuerst eine Internet-Verbindung hergestellt werden. Dazu sind ein Benutzername und und ein Kennwort notwendig. Erfragen Sie deswegen von Ihrem IT-Beauftragten oder Ihrem Admin die Zugangsdaten.

Als erstes schließt man das Apple TV an das Stromnetz an und verbindet es dann mittels eines HDMI-Kabels mit einem Fernseher / dem Beamer.



Nun ist noch der HDMI-Eingang am angeschlossenen Ausgabegerät (> meist ein Beamer)   auszuwählen, was mittels einer Fernbedienung geschieht.  Man findet auf jeder Fernbedienung eine Taste namens "Source", die unter anderem die Optionen HDMI 1 und HDMI 2 bietet.

Ist die richtige HDMI-Eingabequelle gewählt, startet das Apple TV automatisch und zeigt den Startbildschirm.

Das Apple TV ist meist vorkonfiguriert und man muss deswegen nur noch die Verbindung zum jeweiligen Schul-WLAN herstellen, in dem es eingebunden ist.

Dazu drückt man auf der Fernbedienung des Apple TV die Taste "Menü" Unter der Option "Einstellungen" wählt man "Allgemein" und klickt dann auf den Eintrag: "Netzwerk".

Apple-TV-Einstellungen

Unter der Rubrik  WLAN werden jetzt alle verfügbaren WLAN-Netze angezeigt.

Man manövriert nun mit den Pfeiltasten auf der Fernbedienung zum gewünschten Netzwerk und drückt auf den Select-Button.

Die Verbindung zum Internet wird hergestellt, indem man sich mit einem gültigen Benutzernamen und dem dazugehörigen Kennwort einloggen und die Eingaben erneut mit dem Select-Button bestätigt.

Damit die fünf iPads nun untereinander kommunizieren und ihre Bildschirminhalte auf dem Beamer darstellen können, müssen diese sich ebenfalls im selben WLAN-Segment befinden. Dazu ruft man die Option Einstellungen auf und wählt die Option WLAN.

 button-zurueckzurück zur Startseite