Mit Apps kollaborativ arbeiten

WiFi-fähige mobile Endgeräte wie das iPad bieten vielfältige Möglichkeiten, um kollaborativ und dezentral zu arbeiten und könnte somit die in der Arbeitswelt bereits gängige Paxis spiegeln, doch ist die Lebenswwirklichkeit der Schule hier bereits um Lichtjahre voraus ... .

Jedoch gerade in einer solchen Form des dezentralen und ortsungebundenen Lehrens und Lernens könnten die 
 individuellen Stärken und Neigungen der Schüler eingebracht werden, um so dem Unterricht einen lebensnahen und  spannenden und zeitgemäßen Charakter verleiehen zu können.

Dieser Paradigmenwechsel bedeuet aber auch einen fundamenatlen Wandel in der Rolle und dem Selbstverständnis des Lehrers: Dieser wird in konnetivistischen Sinne zu einem Lernbegleitr und einem Peer, der es möglich macht, dass möglichst viele Schüler gemäß ihrer Stärken und Begabungen Resultate in die Gruppenergebnisse mit einbringen. In einer solchen Athmosphäre wird es möglich, aus den eigenen Fehlern zu lernen und sich  gegenseitig zu korrigieren. 

Im folgenden soll aber keine proskriptive methodisch didaktische Anleitung zu einem solchen Unterrichtskonzeptes aufgeführt werden: Vielmehr soll hier eine Art Werkzeugkästen angeboten werden, der einige Apps vorstellt. Weiterhins sollen methodische und didaktische Beispiele zur Intergrierung digitaler Medien in den Unterricht aufgezeigt werden. 
Im Sinne des offenen Unterrichts konnektivistischer Prägung sollen hier also keine Unterrichtsentwürfe, sondern eine Sammlung einzelner – im Unterricht einsetzbarer – Werkzeuge und Anwendungen vorgestellt 

Showbie


 

 icon-showbie    Klassen-(Datei-)Verwaltung für iPad-Klassen Showbie ist ein internetbasiertes Klassenverwaltungswerkzeug, das besonders auf die Bedürfnisse von iPad-Nutzern im schulischen Umfeld abgestimmt ist. Das Tool und die dazugehörende iPad-App gleichen Namens erlauben es dabei dem Lehrer und seinen Schülern Dateien, Fotos, Grafiken, PDF's, einfache Textnotizen, Sprachmemos usw. auf einfachste Art und Weise auszutauschen. > weiter lesen
Quelle: iPad@School
     

Kaizena


 

icon-Kaizena   Kaizena ist ein Online-Tool, mit dem die Lehrperson seinen/ihren Schülern feedback geben kann. Kaizena steht als App im AppStore oder als  Chrome Extention zum Download bereit, verfügt aber auch üner ein http-Browserinterface. Das Registrieren der Schüler geht über den Import aus den Kontakten ein. Die Schüler  können ihre Arbeiten hochladen. Der Lehrer  hat die Möglichkeit , die Arbeiten zu kontrollieren und Ihren Feedback dazu zu geben.  > weiter lesen
     

Socrative


 

 icon-socrative    Socrative ist ein Antwortsystem für Smartphones, Tablets und PCs. Sie können damit Quizzes, Reaktions- und Multiple-Choice-Fragen erstellen und einen sofortigen Bericht zu den Antworten der Studierenden einsehen. Ebenso besteht die Möglichkeit mit Templates zu arbeiten und vorgefertigte Quizzes aus der Community-Bibliothek zu beziehen oder selbst bereitzustellen. 
Quelle: e-teaching.org
     

 AnswerGarden


 

 icon-AnswerGarden  

 AnswerGarden ist das ideale Web-Tool zum schnellen Sammeln von kurzen Antworten, Ideen und Rückmeldungen der SchülerInnen. Die Anzeige der eingegebenen Begriffe erscheint in Echtzeit in Form einer Wortwolke. Der Dienst ist kostenlos und erfordert keine Registrierung.
Answergarden kann durch die SchülerInnen in einem Browser oder mit der App bedient werden.
Quelle:iBlogSpo

     

ExplainEverything


 

icon-ExplainEverything

   Mit Explain Everything können interaktive Whiteboards und Screencasts erstellt werden. Geeignet ist die App prima, um digitale Folien (...) vorzubereiten und (...) zu vervollständigen, z.B. indem wichtige Stellen in einem Bild hervorgehoben oder Aussagen (...) direkt in die Folien notiert werden. Die Aufnahmefunktion ermöglicht außerdem das Erstellen von Lehrvideos. (...) Als Ergebnis erhält man eine MP4-Videodatei, die z.B. in Moodle eingebunden werden kann.
Quelle: e-teaching.org